IM KELLER BRAUCHT
ES ZEIT UND GEDULD.

Im Weingut Michel überlassen wir die Weine ein Stück weit sich selbst. Durch "kontrolliertes Nichtstun" arbeiten wir die Eigenheiten der Lagen und des Jahrgangs heraus. Geduldig warten wir ab bis die Weine die nötige Reife erreicht haben.